Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

8 Gäste
0 Benutzer
--
 
 
 
  Schafkopf-Workshop  
     
 

30.03.2009:
Abschluss des Schafkopf-Workshops



Innerhalb von acht Wochen wurden die Jugendlichen in die Geheimnisse des Schafkopfens eingeweiht

„Wenz“, „Geier“ und „schneiderfrei“ – all diese Begriffe hatten für knapp 20 Jugendliche vor acht Wochen noch keinerlei Bedeutung. Zuletzt gebrauchten genau diese Jugendlichen den „Fachjargon“ des Schafkopfspielens aber bereits wie die Profis und stellten somit ihr im Workshop der Evangelischen Kirchengemeinde erlangtes Fachwissen zum Thema „Schafkopf“ beim abschließenden Turnier im Jugendcafe der Kirchengemeinde unter Beweis. Acht Wochen lang hatte sich das Gemeindemitglied und Schafkopfexperte Manfred „Mac“ Schneider bereit erklärt, interessierten Jugendlichen die Kunst des wohl bekanntesten bayerischen Kartenspiels zu vermitteln. Die Resonanz war überwältigend. Acht Wochen lang trafen sich bis zu zwei Dutzend Jugendliche im Jugendcafe, um in entspannter Atmosphäre die Grundregeln aber auch die Tricks des Schafkopfspiels zu erlernen. Manfred Schneider ging dabei sehr kleinschrittig vor und hatte als ehemaliger Pädagoge keinerlei Probleme, die Jugendlichen für dieses traditionsreiche Kartenspiel zu begeistern. Der Höhepunkt des Workshops fand nun am vergangenen Freitag statt, als die Jugendlichen in direkten Duellen um Punkte kämpften. Hoch konzentriert und zugleich mit viel Spaß an der Sache gingen die Teilnehmer unter den Augen von Frieder Flierl, Vorsitzender des Fördervereins der Jugendarbeit in der Kirchengemeinde, Pfarrer Heinz Geyer, Jugendreferentin Andrea Schlagmann und „Coach“ Manfred Schneider ins Spiel. Nach teils hitzigen Spielrunden hatte Sebastian Schmidt am Ende die meisten Punkte erkämpft. Ihm folgten Christian Ruß als Zweiter. Der dritte Platz ging an Christian Müller. Die drei Erstplatzierten bekamen genauso wie der Letzte am Ende aus den Händen ihres „Schafkopflehrers“ wertvolle Preise überreicht. Pfarrer Heinz Geyer zeigte sich genauso wie Frieder Flierl vom Lernprozess und der Begeisterung der Jugendlichen angetan und drückte Manfred Schneider seinen herzlichen Dank für dessen vorbildliches ehrenamtliches Engagement und für die tolle Idee des Workshops aus. Manfred Schneider nutzte dabei die Gelegenheit, um auf das anstehende und offene „Schafkopf-Turnier“ der Evangelischen Kirchengemeinde aufmerksam zu machen. Dieses findet am 24. April 2009 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus statt. Die Teilnahmegebühr der Erwachsenen kommt dabei allein der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde zu Gute. Weitere Informationen zu dem Turnier gibt es demnächst hier auf der Homepage.





Frieder Flierl und Pfarrer Heinz Geyer bedanken sich bei „Mac“ Schneider für dessen Engagement

 
Meldungen
Dienstag, 23. Oktober 2018
Bibelgesprächskreis (Bibel & Glaubensfragen)

um 20:00 im Jugendcafè.

[mehr]
Sonntag, 21. Oktober 2018
Best of 25 years

Um 17:00 Kirchweihkonzert des Posaunenchores in der Christuskirche.

[mehr]
Sonntag, 21. Oktober 2018
Kirchweihfest

Um 10:30 Uhr Festgotttesdienst mit unseren Chören und Anspiel

anschl. Mittagessen & Beisammensein i...

[mehr]
Sonntag, 21. Oktober 2018
Wahl des neuen Kirchenvorstandes

Von 09:00-10:30 und von 11:30-15:00 im Gemeindehaus.

[mehr]
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Elternbeiratswahl

um 19:30 im Kindergarten. Anschl. Vortrag zum Thema "Freispiel"

[mehr]
Archiv...


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 23.06.2018