Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

3 Gäste
0 Benutzer
--
 
 
 
  Einführung und Verabschiedung der Lektoren  
     
 





24.07.2011:
Vertraut den neuen Wegen



Lektorin Veronika Flierl mit Kirchenvorstand Sigrid Schneider


„Heute ist ein Tag des Dankes und der Freude“ erklärte Pfarrer Heinz Geyer zu Beginn des Sonntagsgottesdienstes in der Christuskirche. Den angesprochenen Dank richtete er dabei an Jürg Nanz, der nach 34jähriger Tätigkeit als Lektor der Evangelischen Kirchengemeinde feierlich „in den Ruhestand“ verabschiedet wurde. Dabei konnte Jürg Nanz den „Staffelstab“ des Lektorendienstes am Sonntag gleich an Veronika Flierl übergeben, die nach ihrer Ausbildung offiziell in dieses Ehrenamt eingeführt wurde. Die versammelte Gemeinde drückte ihre Freude über die Einführung Flierls mit spontanem Applaus aus.

Über vier Pfarrergenerationen hinweg hatte Jürg Nanz seit 1967 als Lektor immer wieder Gottesdienste in der Christuskirche gefeiert und ist damit der dienstälteste Lektor im Dekanat Michelau. Pfarrer Heinz Geyer und Sigrid Schneider als Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes dankten dem Burgkunstadter für diesen wertvollen Dienst, indem sie ihn als „treuen und beständigen Verkünder des Wortes Gottes“ bezeichneten. Sigrid Schneider überreichte zudem einen Blumenstrauß an seine Ehefrau Mechthild, die ihm bei der Gestaltung der Gottesdienste immer helfend zur Seite stand. „Sie beiden waren und sind ein fester und wichtiger Bestandteil unserer Kirchengemeinde,“ erklärte die Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes unter dem Applaus der Kirchengemeinde.

„Beim Lektorendienst geht es nicht darum, sich selbst in den Vordergrund zu stellen, sondern stets die eigene große Verantwortung in der Verkündigung von Gottes Wort zu erkennen,“ erklärte Pfarrer Heinz Geyer im Anschluss, als er Veronika Flierl in das Amt der Lektorin einführte. Hierzu wurde die von Dekan Johannes Grünwald unterzeichnete Ernennungsurkunde durch Dr. Frieder Flierl verlesen. Nachdem die neue Lektorin von Pfarrer Heinz Geyer in ihr neues Amt eingesegnet wurde, bekam sie mit dem Lektoren-Talar auch das äußere Zeichen ihres Dienstes überreicht. In ihrer ersten Predigt als Lektorin verwies Veronika Flierl unter Bezugnahme auf die biblische Figur Abrahams auf die Bedeutung der Verheißungen Gottes für das menschliche Leben. Diese seien als „Motivationen Gottes“ zu verstehen, „die uns aufzeigen wollen, dass wir nur gewinnen können, wenn wir den gemeinsamen Weg mit Gott gehen.“ Veronika Flierl rief die Gemeinde dazu auf, nicht in der Orientierungslosigkeit der Zeit unterzugehen, sondern sich durch und mit Gott stets neue Ziele zu setzen. „Vertraut diesen neuen Wegen!“, ermunterte die Lektorin die Gemeinde. Für den stimmungsvollen Rahmen des Gottesdienstes sorgten sowohl der Jugendchor als auch die Jugendband sowie die Orgelbegleitung durch Thomas Meyer.





Pfr. Geyer bedankt sich bei Jürg Nanz für den langjährigen Lektorendienst




 
Meldungen
Freitag, 2. März 2018
Weltgebetstag

von Frauen - für alle. Gottesdienst um 19:00 in der Christuskirche. Anschl. Beisammens...

[mehr]
Dienstag, 27. Februar 2018
Bibelgesprächskreis (Bibel & Glaubensfragen)

um 20:00 im Jugendcafè.

[mehr]
Montag, 26. Februar 2018
Frauenfrühstück

um 9:00 im Gemeindehaus. Pfr. Geyer spricht über die Jahreslosung.

[mehr]
Sonntag, 25. Februar 2018
Gottesdienst im Gemeindehaus!

um 9:30 mit Pfarrer B. Sachs aus Mitwitz. Aufgrund der eiseskälte im Gemeindehaus.

[mehr]
Samstag, 24. Februar 2018
Ökumen. Familienwanderung

'Wasser des Lebens' Treffpunkt: 13:00 Christuskirche. Infos und Anmeldung bei Annette Boxdörfer 0957...

[mehr]
Archiv...


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 22.08.2011