Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

9 Gäste
0 Benutzer
--
 
 
 
  Weihnachtliches mit Darius Rossol  
     
  14.12.2015:
Oh du fröhliche, stille, heilige Nacht



Die Botschaft des Abends erklang bereits im ersten Lied – und das auf eine besonders einfühlsame Art und Weise: „Du hast uns hergeführt, wir danken dir! Stern über Bethlehem, wir bleiben hier!“ Darius Rossol, Musiker aus Köln und dank seines engen Kontakts zu Burgkunstadt fast schon Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde, stattete der Christuskirche einen erneuten Besuch ab. Die Stippvisite an für ihn vertrauter Stelle stand unter dem Motto „O du fröhliche, stille, heilige Nacht“ und stillte bei Kerzenschein und gedämpften Licht die Sehnsucht der zahlreichen Konzertbesucher nach Ruhe und Besinnung in der hektischen Vorweihnachtszeit.

Über eine Stunde lang verwöhnte der Mann am Klavier mit seiner warmen Stimme und einem bunten Repertoire an Advents- und Weihnachtsliedern das Publikum. Die persönliche Begrüßung fiel nach dem ruhigen Auftakt von „Stern über Bethlehem“ gewohnt sympathisch aus: „Herzlich willkommen in diesem großen Wohnzimmer!“ Damit hatte Rossol den Rahmen für den Abend selbst vorgegeben: In entspannter und besinnlicher Atmosphäre stimmte er die Lieder an, und das Publikum schloss sich ihm immer wieder gerne an.

Der Gefahr, dass ein solcher Abend nicht nur schön, sondern unter Umständen vielleicht auch ein wenig kitschig werden kann, begegnete der Musiker mit seinem ganz eigenen Konzept: Er schaffte es immer wieder, Liedern wie „Hört der Engel“ oder „Leise rieselt der Schnee“ seine persönliche Note zu verleihen, indem er Melodieläufe variierte und am Klavier Swing- und Jazz- Elemente mit einbaute. Doch darüber hinaus bestimmte der Wechsel zwischen besinnlicher Stimmung der Adventszeit und unbändiger Freude über die Geburt Christi den Konzertabend auf besonders nachdrückliche Art und Weise. Das gelang Rossol beispielsweise beim Weihnachtslied „Ihr Kinderlein kommet“, das er kurzerhand mit viel Groove und einer kurzen Rap-Einlage versah. Und dennoch: Bei allem Raum zum Schmunzeln und Lachen hatte der Abend gerade dann seine stärksten Momente, wenn Rossol mit seiner unter die Haut gehenden Stimme Choräle wie „Ich steh’ an deiner Krippe hier“ vortrug. Die Konzertbesucher stimmten hier leise mit ein, forderten aber umso lautstärker noch die ein oder andere Zugabe am Ende eines eindrücklichen Abends.





 
Meldungen
Freitag, 14. Juli 2017
Männerabend

um 19:30 Uhr im Gemeindehaus mit Pfr.iR. Rudolf Ranzenberger:

"„Der freie Wille – ein heikles Th...

[mehr]
Dienstag, 27. Juni 2017
Bibelgesprächskreis (Bibel & Glaubensfragen)

um 20:00 im Jugendcafè.

[mehr]
Montag, 26. Juni 2017
Spangenberg Kleidersammlung

vom 26. Juni - 1. Juli. Sammelstelle: Garage im Pfarrhof.

[mehr]
Samstag, 24. Juni 2017
Lustige Entenküche

um 10:00 im Jugendcafè.

[mehr]
Freitag, 23. Juni 2017
Echtzeit-Jugendabend

18:00-22:00 Freilichtbühne

[mehr]
Archiv...


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 18.12.2015