Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

9 Gäste
0 Benutzer
--
 
 
 
  Ferienprogramm 2012  
     
  05.09.2012:
Bilder und Berichte von unserer Jugendreferentin Annette Boxdörfer:









18.7. Malen eines „Auferstehungskreuzes“ auf die Wand im Jugendcafe:

Beteiligt waren vier Konfirmandinnen (Karin Dossler, Alina Geisler, Alwina Mai).

 

19.7. Bauernhofbesuch des Kindertreffs bei Familie Huth in Ebneth (Kindertreff):

Nach der immer wieder recht anschaulichen Darstellung und Bearbeitung der Geschichte „Rut“, (Getreidefelder anschauen, Ähren im Stroh finden, Körner mahlen, Brot backen, Rollenspiele von jugendlichen Mitarbeitern bestaunen…)

machten wir als Abschluss einen Besuch beim Bauern und schauten uns ganz besonders um.

Die Familie Huth zeigte uns ihre Traktoren, ihren Stall, ihre Kälber, ihre Scheune, Felder… und verköstigte und mit Eis, Schokolade und frischer Milch.

In der Scheune gab´s noch ein Quiz und jeder konnte dann sein eigenes Glas Weizenkörner mitnehmen. Das Turnen im Stroh, das Klettern auf den Traktor mit Betätigen der Hupe und das „mit der Hand melken“ im Melkstand waren das wirkliche Highlight des Nachmittags!

Die wartenden Kühe schauten ganz verdutzt in den Melkstand – was die sich wohl dachten, bei allem Trubel und Geschrei um die Melkeimer…

 

26./27.7. Beach und Wasserparty des Kindertreffs und der Free Kids:

Kindertreffler am Donnerstag und Free Kids am Freitag, so konnten wir unsere Wasserrutschplanen und Pools gut stehen lassen, um bei prima Wetter mit beiden Gruppen ein super Spieleprogramm rund ums Wasser zu veranstalten. Wasserrutschen, Staffelläufe, Quiz, Basteln, exotisches Früchtebüffet oder fruchtige Mixgetränke… es machte einfach allen Spaß!

 

 

Ferienprogramm:

 

8.8. Kordigastausflug

Kinder der 1. bis 3. Klassen konnten mit uns einen superabwechslungsreichen Ausflug mit Reiten, Bergwandern, Schatz- und Fossiliensuche machen. Jeder durfte zwei bis dreimal aufs Pferd, als wir mit vier Pferden um den „großen Kordigast“ geführt wurden. Nach kurzer Brotzeit gings dann gleich weiter auf den „Kleinen Kordigast“ um dort auch etwas von der Sage der „Steinernen Hochzeit“ zu erfahren. Naja, der Weg dort hoch war schon ein Abenteuer, oben auf den „Brautleuten“ genossen wir den Ausblick nur kurz. „Wo war denn nur der Trampelweg, der vor 20 Jahren noch über die Felsen führte? Mmmh,… wartet mal, ich muss erst erkunden!“ Nach einem Stoßgebet führten die Jugendlichen eine Mama mit Einjährigem und die anderen sieben Kinder (mit mir) den Berg und die Felsen wieder heil herunter. Wow, danke Gott! Ich hatte echt schon etwas Knieschlottern bekommen. Nur kurz verschnaufen dann geht’s auch gleich hoch zum „großen Kordigast“, dort Brotzeit, Ausblick genießen! Beim Rückweg buddelten wir noch einen alten Keltenschatz aus und dann ging`s zum Parkplatz, um zum Schluss noch die versteinerten Schätze im Kalkstein zu finden.

Das war ein Tag!

 

11.8. Lustige Entlein (Kinder ab 3-6 Jahren) nochmal in Kronach beim Landesgartenschaugelände

Zum zweiten Mal schon fuhren wir mit der Bahn nach Kronach. Lustig ist es, wenn wir zusammen ein Stücklein Bratwurst essen und dann auf der Bank schon mal allen Vorbeilaufenden Lieder vorträllern, diesmal haben wir noch von einer Bäckerei ganz viel altes Brot zum Entleinfüttern und für uns Mohnschnecken geschenkt bekommen. Viel Spaß gab`s dann auf dem Wasserspielplatz und später aßen wir noch Chicken Nuggets oder Currywurst mit Pommes und Eis…

Lustige Entlein freuen sich aufs Wiedersehen im September!

 

13.8. Free Kids (4.-6.Klasse) im Bärental

Mit Zetteln und Aufgaben ging`s voran. Gemeinschaftsarbeit, Mut und Spaß waren gefragt. Als“ rollende Baumstämme“ brachten wir eine „Wanderin“ über die Brücke, lernten einige neue Spiele von Jaqueline, passten alle zusammen in ein kleines Felsloch und mussten trotz einigem Unbehagen tief ins Innerste eines Kalkfelsens vordringen. Eine der Wagemutigsten traute sich sogar in das kleine „Steinzeitklo“ hinein, um dort einen Zettel herauszuholen. Aber keine Sorge, es waren sonst noch nur Steine und etwas Holz darin! Auf zum „Schildkrötenfelsen“ und dann am Ziel: Wiese mit Bank, Marienaltar und Kreuz. Dort erst mal Rast und Verschnaufen. Danach noch einige Bibelstellen zum Thema „Tiefe“ erforscht und im allgemeinen darüber geredet wie viele Bedeutungen so ein Wort haben kann. Nach einem lustigen Spiel ging es schnellen Fußes zurück zum Parkplatz. Eispause in Weismain und dann heim!

 

14.8. Locker Radeln und Baden (mit drei Mädels von den Freekids – war eher auch Mitarbeiterspaß

Mit dem Fahrrad nach Schwürbitz zum Baggersee. Dort trafen wir noch zwei andere Mitarbeiter. Fühlte sich an wie ein Familienausflug, war alles richtig lässig und spaßig. Wirklich keine Arbeit!


 
Meldungen
Donnerstag, 22. Februar 2018
Passionsandacht

um 19:30 in der Christuskirche

[mehr]
Montag, 19. Februar 2018
Bibelstunde für Frauen

um 09:00 im Jugendcafè.

[mehr]
Sonntag, 18. Februar 2018
Familiengottesdienst

mit Vikar Ch. Parchent um 09:30 in der Christuskirche.

[mehr]
Archiv...


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 22.10.2016