Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

5 Gäste
0 Benutzer
--
 
 
 
  Internationales Begegnungscafè  
     
  19.11.2016:
Die halbe Welt zu Gast im Gemeindehaus..



Angelika Geyer gab als Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingsarbeit des Diakonischen Werkes das passende Motto für das mittlerweile 3. Begegnungscafe im Gemeindehaus selbst vor

...so oder so ähnlich gestaltete sich das mittlerweile 3. Begegnungscafe, das vor kurzem von Angelika Geyer und somit von der Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingsarbeit des Diakonischen Werkes im Dekanat Michelau initiiert worden war. Denn der Einladung waren Menschen aus insgesamt zehn Nationen gefolgt, die vor allem ein Gedanke vereinte: der Wunsch nach echter Gemeinschaft.

Nach dieser Gemeinschaft und einer besseren Vernetzung sehnen sich auch die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die den Asylsuchenden in der neuen Heimat zur Seite stehen und so zu unverzichtbaren Ansprechpartnern geworden sind. Immerhin unterstützen sie die Asylsuchenden in vielfältiger Weise, von Alltagspatenschaften bis hin zu Deutschkursen. Auch sie waren zahlreich beim Begegnungscafe vertreten. „Ich sehe meine Arbeit auch darin, die Freiwilligen zu begleiten, zu vernetzen, zu unterstützen und damit ihr Engagement zu erleichtern“, erklärte Angelika Geyer im Rahmen des Begegnungstreffens im Gemeindehaus. Und auch hier standen die ehrenamtlichen Helfer „ihren“ Asylsuchenden zur Seite.

Afghanistan, Syrien, Pakistan, Jordanien, Tschetschenien, Ukraine, Iran, Irak, Kurdistan – nicht nur die Anzahl der Herkunftsländer der Asylsuchenden war beeindruckend, sondern auch die Tatsache, dass es Angelika Geyer geschafft hatte, Bewohner aus Asylbewerberheimen in Baiersdorf, Weismain, Altenkunstadt und Burgkunstadt an einen Tisch zu bringen. „Die Asylsuchenden haben alle dieselben alltäglichen Probleme und vor allem den großen Wunsch nach persönlichen Kontakten zu uns Deutschen“, berichtete die Pfarrfrau.

Und auch Gerd Weickert, Migrations- und Flüchtlingsberater des Diakonischen Werks Kronach, betonte die Bedeutung des gegenseitigen Kennenlernens: „Es ist gut, dass auch heute wieder so viele Menschen beisammen sitzen. Dieser direkte Kontakt zueinander ist ein wichtiger Teil des Integrationsprozesses“, so der Burgkunstadter.

Folgerichtig ließ Angelika Geyer in der Begrüßungsrunde auch ein passendes „Geschenk“ durch die Reihen des voll besetzten Gemeindehauses reichen. Beim Öffnen des „Geschenkes“ stand dann das Wort „Gemeinschaft“ für alle lesbar im Raum – und die Erkenntnis, dass das viel zitierte „Wir schaffen das!“ hier nicht in Frage gestellt, sondern aktiv gelebt wird. Demnach suchte auch Pfarrer Heinz Geyer gemeinsam mit Diakon Herbert Mayer von der Katholischen Pfarrgemeinde den direkten Kontakt, um in ökumenischer Einheit zu signalisieren: Wir interessieren uns für eure Lebensgeschichten und wollen, dass eure Integration gelingt. Dass dies am besten vonstatten geht, wenn man mögliche Berührungsängste von Beginn ablegt, lebten die zahlreichen Kinder im Raum vor. Beim gemeinsamen Basteln und beim Kinderschminken war den Kindern vor allem eins anzumerken: „Hier gibt es keine Flüchtlinge – wir sind vor allem eins: Kinder!“

Damit solche Erfahrungen keine einmaligen Erlebnisse bleiben, möchte Angelika Geyer gerade auch die Vernetzung der Ehrenamtlichen untereinander und mit Experten für fachliche Fragen weiter vorantreiben. „Wir werden versuchen, weitere Helfer zu gewinnen, sie in lokale Teams einzubinden und in der regelmäßigen Begegnung Erfahrungen, Herausforderungen, Sorgen und Wünsche zu teilen. Das gilt im besonderen Maße für das Teilen der Freude über die schöne Arbeit mit diesen Menschen.“






 
Meldungen
Montag, 30. April 2018
Frauenfrühstück

um 9:00 im Gemeindehaus mit Pfrin. Veronika Kaeppel

[mehr]
Sonntag, 29. April 2018
Frühlingskonzert der Chöre

um 17:00 in der Christuskirche.

Eintritt frei!

[mehr]
Sonntag, 29. April 2018
Taufgottesdienst

um 11:00 in der Christuskirche.

[mehr]
Sonntag, 29. April 2018
Gottesdienst

um 9:30 mit Pfr. B. Sachs

[mehr]
Samstag, 28. April 2018
Jugendfahrt

vom 28.-29.04. nach Fulda zum Konzert der Band “Könige und Priester” Info:

Annette Boxdörfe... [mehr]
Archiv...


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 11.12.2016