Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

25 Gäste
0 Benutzer
--
 
 
 
  Open-Air Gospelkonzert  
     
 

26.07.2008:
Konzert mit 'Main-Line-Gospel'



Open-Air vor dem großen Regen



Nach der Pause ging es in der Christuskirche weiter


Eine eigentlich ungewollte Premiere feierte das Gospel-Open-Air der Evang.- Luth. Kirchengemeinde am Samstagabend. Denn bei dessen achter Auflage musste der auftretende Gospelchor erstmals während des Programms von der Außenbühne im Atrium neben dem Gemeindehaus in die Christuskirche „flüchten“, um einem kräftigen Regenschauer zu entkommen. Dass unter diesen Umständen dennoch ein unvergesslicher Abend zustande kam, lag vor allem an dem begeisternden Auftritt des „Main-Line“-Gospelchors aus Schwarzach, der mit seinen mitreißenden Darbietungen neue Maßstäbe für den Gospel in Burgkunstadt setzte. Nach dem rund 180 Minuten dauernden Gospelerlebnis gab es viele Konzertbesucher, die den äußeren Umständen durchweg Positives zuschrieben. Denn rein akustisch gesehen erlebte die „Gospelgemeinde“ durch den Umzug in die Christuskirche eigentlich zwei Konzerte. Allein an der Tatsache, dass keiner der Konzertbesucher nach dem Regenschauer den Heimweg antrat, erkannte man die Qualität des Schwarzacher Gospelchores. In den ersten 30 Minuten begeisterte der von Heinz Bittermann geleitete Chor mit bekannten Gospelsongs wie „Go down Moses“ und „Go tell it on the mountain“. Es dauerte demnach nicht lange, bis der Funke von der Bühne in das steinernde Halbrund übersprang, denn die Sängerinnen und Sänger verstanden es auf das Vortrefflichste, den bekannten Songs ein neues und frisches Gewand zu verleihen. Großen Anteil daran hatte auch die hörenswerte Begleitung durch die Band des Gospelchors. Perfekt abgestimmt und abgemischt untermauerten sie die mitreißenden Rhythmen mit treibenden Bassläufen und dezentem Spiel am Schlagzeug. Pfarrer Schmidt, Gründer des Gospelchores, brillierte zudem als begnadeter Gitarrist. Sein Solo bei „With a little help from my friend“ verursachte „Gänsehaut-Atmosphäre“ im Halbrund und zusammen mit der rauen Stimme von Heinz Bittermann im Stile von Joe Cocker fühlte man sich als Zuhörer tatsächlich wie auf dem legendären Woodstock-Festival. Das ruhige „Hush“ wurde anschließend vom dunkeln Gewittergrollen begleitet, was Pfarrer und Gastgeber Heinz Geyer dazu veranlasste, Musiker, Sänger und Zuschauer in die Christuskirche zu bitten. Anfangs überwog noch ein wenig die Skepsis bei den Zuschauern, ob diese Entscheidung nicht ein wenig voreilig gefallen war, doch kurz darauf stellte sie sich als absolut richtig heraus. Denn die Technik, die Instrumente und die Sängerinnen und Sänger hatten gerade die Christuskirche betreten, als sich die Schleusen des Himmels öffneten. „Main-Line-Gospel“ machte allerdings aus der Not eine Tugend, verzichtete nach einer kurzen Pause auf verstärkende Mikrofone und sorgte in dem geschlossenen Raum für ein ganz anderes Klangerlebnis – dies aber auf dem bekannt hohen Niveau. Durch die noch größere räumliche Nähe wurde die frohe Botschaft des Gospels noch greifbarer. Spätestens nach dem mitreißenden „I will follow him“ hatte sich auch das Publikum „akklimatisiert“ und ging bis zum Ende stimmungsvoll mit auf die Reise durch das Land der Gospelklassiker wie „Joshua“ und „Oh happy day“. Bereichert wurde das Programm auch durch bekannte Pop-Melodien wie „We are the world“. Der Chor bestach durch seine enorme Klangdichte, aus der immer wieder einzelne Solisten hervortraten und das Klangbild noch zusätzlich bereicherten, indem sie ihre individuelle Klasse unter Beweis stellten. Der tosende Applaus der Konzertbesucher war angemessene Belohnung für ein denkwürdiges Konzerterlebnis in und außerhalb der Christuskirche.


 
Meldungen
Sonntag, 22. Oktober 2017
Konzert zur Kirchweih

Um 17:00 Konzert mit 'Vocalisto' / Kulmbach in der Christuskirche. Eintritt frei!

[mehr]
Sonntag, 22. Oktober 2017
Kirchweihfest

Um 10:30 Uhr Festgotttesdienst mit den Chören der Gemeinde

anschl. Mittagessen & Beisammense...

[mehr]
Archiv...


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 07.01.2009